Zuckerrohrernte; viele Anbauflächen werden aber noch mühselig von Hand geerntet.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Hier ist der IT-Industriepark der Insel.
Strassenverbreiterung im Bau.
Eingangs Port Louis sind noch ursprüngliche, einfache Häuser zusehen. Der Chauffeur unseres Privat-Trips hat solche Stellen immer etwas schneller passiert, weil es ihm offensichtlich eine Art peinlich war, diesen Level uns Touristen zu zeigen.
Ein ehemaliges Regierungsgebäude im originalen Kolonialstil.
Hier sind wir auf der Zitadelle von Port Louis. Blick auf den Business-Teil der Stadt.
Pferderennbahn: Jedes Wochenende wird galoppiert und gewettet, auf Teufel komm raus.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Diese Kanone zeigt Richtung Hafen / Meer.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Rechts von der Zitadelle liegt der Residential Teil: hier wird vor allem gewohnt.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Hafen mit Zuckersilos.
Hafenanlage.
Noch mehr Kanonen zeigen gegen das Landesinnere bzw. gegen die Berge hinter Port Louis.
Traffic in Port Louis
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
An der Waterfront, am Hafen.
Die Zuckersilos im Grossformat.
Das Zuckergeschäft ist massiv zurück gegangen, da die Preise sich innert kurzer Zeit etwa halbiert haben. Viele Arbeitslose waren die Folge davon; aber die Regierung hat zusammen mit den Zucker-Firmen allen über 40-jährigen Land überschrieben und eine Startfinanzierung für ein Häuschen ermöglicht.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Wunderschöner Kolonialbau an der Waterfront; drin sind Restaurants und Shops angesiedelt.
Alt und neu bauen eine besondere Spannung auf.
Von der Waterfront aus Blick Richtung Business-Zentrum.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Markt: hier gibts fast alles für den täglichen Bedarf zu kaufen.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
In der Markthalle von Port Louis wird ausschliesslich essbares verkauft.
Die Waren sind auffallend schön präsentiert.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Wieder in der Gegend der Cybercity: auch hier wird aus dem Vollen geschöpft...
Gris-Gris bei Souillac: Der im Hintergrund ins Meer ragende Fels ist der südlichste Punkt von Mauritius. Der Felsen trägt den Namen 'La Roche qui pleure', weil bei hoher Brandung permanent Wasser aus ihm austritt und dies wie Tränen aussieht.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Selbst bei Ebbe kachelt die Brandung ganz schön an die Felsen.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris
H.-P. Strässler
Author: H.-P. Strässler (ID: 3680)
Posted: 2010-10-25 15:25 GMT+00:00
Mileage: 143.65 km
(0 ratings)
Tags: Travel, Mauritius, Hauptstadt von Mauritius, Port Louis, Zuckerrohrernte, Cybercity, Zitadelle, Pferderennbahn, Kolonialstilhäuser, Waterfront, Markt, Strassenmarkt, Markthalle, Gris-Gris, La Roche qui pleure, Souillac.
Views: 753
Share
Embed this trip
Click here to load all photos (38)

Port Louis, die Hauptstatt von Mauritius, war heute das Ziel. Am Schluss noch Gris-Gris, der südlichste Punkt der Insel.

Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Zuckerrohrernte; viele Anbauflächen werden aber noch mühselig von Hand geerntet.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Hier ist der IT-Industriepark der Insel.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Strassenverbreiterung im Bau.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Eingangs Port Louis sind noch ursprüngliche, einfache Häuser zusehen. Der Chauffeur unseres Privat-Trips hat solche Stellen immer etwas schneller passiert, weil es ihm offensichtlich eine Art peinlich war, diesen Level uns Touristen zu zeigen.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Ein ehemaliges Regierungsgebäude im originalen Kolonialstil.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Hier sind wir auf der Zitadelle von Port Louis. Blick auf den Business-Teil der Stadt.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Pferderennbahn: Jedes Wochenende wird galoppiert und gewettet, auf Teufel komm raus.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Diese Kanone zeigt Richtung Hafen / Meer.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Rechts von der Zitadelle liegt der Residential Teil: hier wird vor allem gewohnt.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Hafen mit Zuckersilos.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Hafenanlage.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Noch mehr Kanonen zeigen gegen das Landesinnere bzw. gegen die Berge hinter Port Louis.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Traffic in Port Louis
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
An der Waterfront, am Hafen.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Die Zuckersilos im Grossformat.
Das Zuckergeschäft ist massiv zurück gegangen, da die Preise sich innert kurzer Zeit etwa halbiert haben. Viele Arbeitslose waren die Folge davon; aber die Regierung hat zusammen mit den Zucker-Firmen allen über 40-jährigen Land überschrieben und eine Startfinanzierung für ein Häuschen ermöglicht.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Wunderschöner Kolonialbau an der Waterfront; drin sind Restaurants und Shops angesiedelt.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Alt und neu bauen eine besondere Spannung auf.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Von der Waterfront aus Blick Richtung Business-Zentrum.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Markt: hier gibts fast alles für den täglichen Bedarf zu kaufen.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
In der Markthalle von Port Louis wird ausschliesslich essbares verkauft.
Die Waren sind auffallend schön präsentiert.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Wieder in der Gegend der Cybercity: auch hier wird aus dem Vollen geschöpft...
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Gris-Gris bei Souillac: Der im Hintergrund ins Meer ragende Fels ist der südlichste Punkt von Mauritius. Der Felsen trägt den Namen 'La Roche qui pleure', weil bei hoher Brandung permanent Wasser aus ihm austritt und dies wie Tränen aussieht.
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Mauritius-Port Louis und Gris-Gris ...
Selbst bei Ebbe kachelt die Brandung ganz schön an die Felsen.
Post to:
FacebookMySpaceDiggDelicious
StumbleUponGoogle BookmarksYahoo! Bookmarks
FunPHEMiDEMi

Comments

Loading...

Leave your comment

Name:
Email: (Optional)
URL: (Optional)
Message:
You can use some HTML tags, such as <b>, <i>, <u>, <s>
Verification:


Regenerate
 
©2024 Mobile Action Technology, Inc.